Um die Stadt-mit-Maß zu sichern bedarf es der:



  • Begrenzung übermäßiger Gewerbe- und Wohnbebauung
  • Bewahrung bestehender und Anlage weiterer Grünflächen
  • Verbesserung des Lärmschutzes im gesamten Stadtgebiet
  • Entlastung der innerörtlichen Straßen von motorisiertem Individualverkehr
  • Verbesserung des ÖPNV und Ausbau der Fahrradwege


Die BI sieht ihre Ziele durch folgende bereits genehmigte oder geplante Projekte gefährdet:



Gewerbestruktur

  • Intensive Bebauung des ehemaligen Cassidian-Geländes mit Gewerbebauten und Parkhäusern (Abbildung 1)
  • Gewerbegebiet am Andreas-Danzer-Weg
  • Robert-Bosch-Campus, bekannt unter „Menlo Towers“; bereits genehmigt; Zeitpunkt der Umsetzung offen
  • Gewerbegebiete entlang der Carl-von-Linde-Straße
    Büropark „Koryfeum“ , bereits genehmigt (Abbildung 2)
  • Gewerbegebiet Hartwiesen


Abbildung 2: Business Campus von Westen
Abbildung 2: Koryfeum Ansicht von Osten
Quelle: http://de.freogroup.com/projects/koryfeum/#image-1




Wohnungsinfrastruktur



  • Ausweisung neuer Baugebiete im Flächennutzungsplan (Abbildung 3)
  • Änderung von bestehenden und Aufstellung von neuen Bebauungsplänen
  • Städtebaulicher Wettbewerb für die ebenerdige ehemalige Parkplatzfläche im Nordbereich des Business Campus mit möglichen “Hochpunkten“ (Hochhäusern)






Versorgungsinfrastruktur



  • Neuplanung und Verdichtung IAZ (Abbildung 4)


Abbildung 4: IAZ Bestand von Süden
Quelle: https://www.rock-capital.de/news.html


Angesichts der beschränkt zur Verfügung stehenden Fläche kann die Verkehrsinfrastruktur nicht ausreichend mitwachsen. Probleme sehen wir wegen folgender Projekte:

  • Ausbau Landshuter Straße => Lärmbelastung und Zerschneidung der Stadtgebiete durch Erschwerung bisheriger Überquerungsmöglichkeiten
  • Umgehungsstraßen Ober-/Unterschleißheim => Zerstörung bisheriger Freiflächen
  • Westtangente Oberschleißheim => Zerstörung bisheriger Freiflächen (www.stbafs.bayern.de/strassenbau/projekte/B11S.ALSA0042.00.html)
  • Schienenverkehr
    • Taktverdichtung S1 => auch künftig nur sehr eingeschränkt realisierbar
    • Regionalzughalt => bisher nicht in Aussicht gestellt; wer setzt sich dafür tatkräftig ein?